Wenn Sie einen unbekannten Anruf erhalten, stellt sich sofort die Frage: "Wer sind Sie?" Die verantwortliche Antwort auf diese Frage besteht darin, einen gültigen Grund zu identifizieren, um das Bleiben in der Leitung zu rechtfertigen. Wenn der Anrufer wie ein Betrüger klingt, besteht die wahrscheinliche Antwort darin, sofort aufzulegen. Warum ist es dann so, wenn ein anderer Betrüger, der negativer Selbstgesprächsanruf in den Köpfen der Menschen findet die Begegnung entweder unterhalten oder als machtlos entschuldigt, etwas dagegen zu tun? Leute, die wissen, wer sie sind, legen auf!

Viele Schüler' negative Selbstgespräche lähmen sich, wenn Vergleiche mit anderen angestellt werden, abfällige Kommentare befürchtet werden und Perfektionismus das Denken dominiert. Sich in eine Hilflosigkeitsmentalität täuschen zu lassen oder sich durch das Akzeptieren verzerrter Vorstellungen von Fähigkeiten täuschen zu lassen, muss nicht der Fall sein! Schlau in Bezug auf Hochschulbildung und Leben sind miteinander verbunden. Die Schüler sind weitaus fähiger als sie denken und können sich den harten persönlichen Kämpfen stellen und sie überwinden, die erforderlich sind, um die Person zu werden, für die sie bestimmt waren.

Der Versuch zu verstehen, wer Sie sind, umfasst mehr als eine Seite in diesem Artikel. Es gibt jedoch drei grundlegende Möglichkeiten, um mit dem Prozess zu beginnen:

Zeiterfassung

An einem Punkt, an dem ich einem Experten für persönliche Entwicklung zuhörte, bestand die Herausforderung darin, meine tägliche Zeit in etwa acht Kategorien genau zu messen. Beachten Sie, dass die normale Tendenz darin besteht, die während des Tages verbrachte Zeit stark zu unterschätzen oder sich nicht klar daran zu erinnern. So wahr!

Beim genauen Messen stellte ich fest, dass 18 Stunden meiner Woche mit Fernsehen verbracht wurden! Das ist mehr als ein Tag, ohne Schlaf, pro Woche, 52 Tage pro Jahr und über anderthalb Jahre pro Jahrzehnt! Ein offensichtlicher Fehler, klug zu sein, der behoben werden musste. Hochschulbildung erfordert Weisheit, hüte dich nicht nur vor dem Fernsehen, sondern vor allem Bildschirmzeit das ist nutzlos und untergräbt akademische Leistungen und reiche Erfahrungen.

Talente eingesetzt

"Ja, aber ich weiß nicht, was meine Talente sind!" Dieses Dilemma ist weit verbreitet, wird jedoch niemals durch Ignorieren des Problems gelöst. Ein großartiger College-Basketballtrainer, Adolph Rupp, erklärte: "Immer wenn Sie einen Mann auf einem Berg sehen, können Sie sicher sein, dass er nicht dort hingefallen ist."

Holen Sie sich Hilfe beim Entdecken von Talenten, indem Sie Feedback von Familie und Freunden erhalten. Nehmen Sie das Feedback und bestimmen Sie die Elemente, die auf berufliche Fähigkeiten übertragen werden. Begeisterte Leser müssen in Betracht ziehen, Schriftsteller für die Schulzeitung zu sein. Machen Sie Fotos für das Jahrbuch. Kirchen suchen immer nach Musikern und Sängern. Das Coaching von Spaßkindern für kleine Kinder kann grundlegende Fähigkeiten aufbauen, die zur Betreuung von Führungskräften führen.

Geschicklichkeit ist kein großes Problem bei der Freiwilligenarbeit. Geben Sie eine faire Probezeit, während Sie das Feedback anderer an dieser Aktivität Beteiligter einholen, um den Wert des Bleibens oder Ausprobierens von etwas anderem zu beurteilen. Der Vorteil all dieser Freiwilligenarbeit besteht darin, zu wissen, wer Sie in Bezug auf persönliche Talente sind, was die Wahl eines Hochschulstudiums erleichtert.

Schatz ausgezahlt

Gute Detektive wissen, wie sie Geld ausgeben müssen, um Motiv, Ort und Gewohnheiten von Kriminellen zu bestimmen, die schließlich zu einer Verhaftung führen. Folgen Sie dem Geld ist eine Regel, um herauszufinden, wer Sie sind. College-Studenten, die Schulden machen, hoffen, dass die Investition in die Hochschulbildung einen hohen Return on Investment bringt. Es gibt eine Reihe von Alternativen, die dazu beitragen können, Schulden abzubauen oder zu beseitigen.

Klug zu sein erfordert Disziplin und viel harte Arbeit, besonders wenn Eltern nur ein wenig oder gar nicht helfen können. Entlarvte Mythen wie der Besuch einer Ivy League-Schule sind der einzige Weg, um einen tollen Job zu bekommen. Einfach nicht wahr!

Die Charakterentwicklung und das Entdecken, wer du bist, ist ein lebenslanger Prozess. Es gibt viele Informationen und Ressourcen, mit denen Sie herausfinden können, wer Sie sind. Das Endergebnis ist, dass das Leben immer Zeit, Talent und Schätze beinhaltet. Halten Sie es einfach, Taten sagen mehr als Worte, Fachzeitschriften, Psychoanalytiker oder Dr. Phil.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein