Wenn Sie darüber nachdenken, sich für ein Online-Studienprogramm anzumelden, sollten Sie einige Dinge beachten, wenn Sie einen Online-Abschluss erwerben möchten, damit Sie nicht in eine der Betrugs- oder Diplomfabriken verwickelt werden Anstelle eines der legitimen Online-Studiengänge, unabhängig davon, ob Sie einen Bachelor-, Master-, Doktor-, Associate- oder Undergraduate-Abschluss, einen Abschluss in Betriebswirtschaft, Krankenpflege, Bildung oder Psychologie oder einen anderen Abschluss wünschen.

Was ist eine Gradmühle? Eine Gradmühle ist eine gefälschte Hochschule oder Universität, die Hochschul- oder Universitätsdiplome verkauft. Es verkauft Ihnen tatsächlich nur ein Stück Papier, kein Dokument, das Ihre Bildungserfahrung bei einer akkreditierten Institution bestätigt.

Ein College- oder Universitätsabschluss ist eines der teuersten Dinge, die Menschen in ihrem Leben erwerben. Viele Jobs oder Karrieren erfordern einen Hochschulabschluss. Aus diesem Grund ist die Nachfrage nach Hochschulabschlüssen hoch und es gibt Unternehmen, die aus dem Verkauf dieser Diplome ein großes Geschäft machen, insbesondere im Internet.

Wie können Sie feststellen, ob das College oder das Online-College ein Schwindel, ein Betrug oder eine Fälschung ist?

Stellen Sie zunächst sicher, dass das Online-College oder die Online-Universität akkreditiert ist. Dies ist eines der am einfachsten zu überprüfenden Dinge. Wenn das College oder die Universität akkreditiert ist, müssen Sie noch überprüfen und sicherstellen, dass es von einer von der CHEA (Council of Higher Education Accreditation) anerkannten Agentur akkreditiert ist.

Sie werden feststellen, dass die Mehrheit der Online-Diplommühlen akkreditiert ist. Die erschreckende Tatsache ist, dass wenn Sie die Akkreditierung überprüfen, sie legitim genug erscheinen. Es scheint, dass sie akkreditiert sind. Die verblüffende Tatsache ist jedoch, dass sie diese gefälschten Agenturen selbst geschaffen haben. Die Namen der Agenturen können so klingen, als wären sie legitim, und die meisten Menschen würden davon ausgehen, dass die Akkreditierung genau das bedeutet. Das ist aber nicht so.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, sich an die CHEA zu wenden und herauszufinden, ob die Akkreditierungsagentur auf ihrer Akkreditierungsliste der Hochschul- und Universitätsakkreditierungsagenturen sowohl auf dem Campus als auch online aufgeführt ist. Sie müssen dies auch für alle Online-Studiengänge oder Online-Studiengänge tun, die Sie in Betracht ziehen.

Wenn die Zulassungskriterien ausschließlich auf dem Besitz einer Kreditkarte oder früherer akademischer Aufzeichnungen beruhen, sind Transkripte oder GPAs und Testergebnisse für den Online-Abschluss nicht erforderlich, als verdächtig zu sein.

Wenn Sie nur einen Lebenslauf faxen müssen und die Annahme auf einer Überprüfung basiert, seien Sie misstrauisch.
Viele Universitäten bieten Anrechnungspunkte für Berufserfahrungen an, aber die Bewertung von Berufserfahrungen für Studienleistungen ist keine einfache Angelegenheit.

In den USA gibt es kein Online-Universitätsstudienprogramm oder keine Fernuniversität, die einen Master-Abschluss oder eine Online-Promotion vergibt, die ausschließlich auf einer Überprüfung der Berufserfahrung basiert. Aber es gibt einige Bachelor-Programme, die dies tun. In der Regel beschränken sie die Anrechnungspunkte auf maximal zehn Kurse oder etwa 30 Semesterkredite, was etwa einem Jahr eines vierjährigen Abschlusses entspricht.

Wenn Ihnen innerhalb von 30 Tagen nach der Bewerbung ein Diplom garantiert wird, achten Sie auf einen Betrug. Da Gradmühlen nur im Geschäft sind, um Ihnen ein Stück Papier zu verkaufen, können sie alle Garantien und Versprechen abgeben, die sie wollen.

Seien Sie vorsichtig, wenn eine Pauschale von 2.500 US-Dollar für einen Bachelor-Abschluss oder 3.500 US-Dollar für einen Bachelor-Abschluss berechnet wird. Universitäten erheben keine Pauschalgebühren für Abschlüsse. Hochschulen und Universitäten berechnen pro Kredit oder pro Kursgebühr und verschiedene Gebühren.

Erkundigen Sie sich beim Online Better Business Bureau. Prüfen Sie, ob Beschwerden über Online-Studiengänge oder Online-Studiengänge oder -Kurse vorliegen, insbesondere über solche, an die Sie denken.

Wenn Sie vom Vertreter der Diplom-Mühle darüber informiert werden, dass Online-Universitäten nicht von den von der CHEA anerkannten Agenturen akkreditiert werden können, ist dies nicht der Fall. Viele akkreditierte Universitäten bieten Online-Studiengänge an.

Finden Sie heraus, ob das Online-Studienprogramm eine Liste von Fakultäten enthält, die andere Schulen als die von gefälschten akkreditierten Agenturen aufgeführten besucht haben.

Beachten Sie, dass die Online-Abschlüsse aus einem anderen Land angeboten werden, jedoch ausschließlich US-Bürgern.

Mit diesem Wissen sollten Sie in der Lage sein, leicht festzustellen, ob es sich bei der Online-Graduiertenschule oder dem Fernlernprogramm um eine Diplommühle, einen Betrug handelt oder nicht. Achtung. Viele machen viel Werbung und Sound und sehen glaubwürdig aus. Finden Sie den Namen der Akkreditierungsagentur heraus und überprüfen Sie sie. Wenn Sie sich die Zeit dafür nehmen, können Sie später viel Geld, Zeit und Energie sparen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein